Behandlungsphilosophie

Wir möchten Ihnen die Philosophie unserer Praxis für Physiotherapie näher vorstellen. Wir behandeln ein sehr breites Spektrum von Patienten, die alle verschiedene Geschichten, Diagnosen und Persönlichkeiten haben. Mit verschiedenen Behandlungen im Rucksack wird jeder Patient/jede Patientin individuell therapiert. Die Probleme jedes einzelnen werden ernst genommen und die Patienten werden sich wohl fühlen bei uns in PhysioBalance. 

Bei der ersten Konsultation werden eine gründliche Anamnese und Untersuchung durchgeführt, relevante Fragen gestellt und wichtige Analysen, Gelenk- und Muskeltests gemacht. Nach dem ersten Eindruck werden wir Ziele setzen, so dass ein optimaler Behandlungsablauf und eine gute Zusammenarbeit beginnen kann.

Patientenausbildung ist ein grosser Teil unserer Behandlung. Je mehr Verständnis der Patient zur eigenen Situation und seinen Problemen hat, je grösser wird die Motivation dann auch etwas zu ändern. Das ist meine Erfahrung, die ich in den letzten 16 Jahren als Physiotherapeutin gemacht habe. Deswegen gebe ich mir viel Mühe, die Behandlungsmethoden und die entsprechenden Reaktionen des Körpers, zu erklären.

Während den Behandlungen werden aktive Übungen integriert – vor allem ein Trainingsprogramm für zu Hause. Es gibt die Möglichkeit, MTT (in kleine Rahmen) gleich in der Praxis zu machen und/oder einen Kurs zu besuchen. Wir bieten verschiedene Pilates-Kurse und neu Rückentraining an:

Unsere Erfahrungen zeigen, dass diese Form von individuell angepasster Behandlung, Patientenausbildung und Rehabilitation sehr gute Resultate erzielt.

Wir schätzen eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation sehr und würden uns freuen, vielen von Ihren Patienten in PhysioBalance helfen zu können.

Häufige Krankheitsbilder & Symptome

Discus Hernia, Ischiasbeschwerden, Stenosis, Osteoporosis, Skoliose, Arthrose, Fibromyalgie und Morbus Bechterew 

Kopf-, und Kieferschmerzen, Schwindel, Schleudertrauma und Epicondylitis

Impingement-Syndrom, Sehnenriss und Sehnenruptur, Instabilität, AC- und Schulterluxation

Distorsion und Muskel- Sehnenverletzungen wie Zerrung, Riss, Kontrakturen, Überlastung und Runners Knee

Om-, Gon-, Cox-, OSG-, Facettengelenk-, und Spondylarthrose

Hallux Valgus, Knick-Senkfuss, Hohlfuss und Plattfuss

ISG/ LWS Schmerzen und Schwäche von Beckenboden- und Rumpfmuskulatur

Behandlungsmetoden und Angebote

Behandlung des myofaszialen Schmerzsyndroms

Unterstützt effizient die Behandlung von Myofasziale Triggerpunkt-Therapie mit Akupunkturnadeln

Nach Kaltenborn-Evjenth®

Behandlung der Wirbelsäule mit aktiver Selbstbehandlung und Selbstverantwortung von Patienten über die Beschwerden

Nach postoperativen, posttraumatischen und komplexen Ödemerkrankungen

Bewegungs- und Therapiekonzept über menschliche Bewegung mit Fokus auf gesunde Füsse

Wirkt gegen schmerzhafte Erkrankungen des Muskel-, Sehnen- und Skelettapparates

Rehabilitation,  Ausdauer Kraft- und Stabilitätstraining

Ganzkörpertraining zur Kräftigung und zum Aufbau der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch-, Rücken- und Schultermuskulatur in Kombination mit Bewegung, Atmung und Entspannung

Kontakt

Verordnungen

Individuelle Therapie

Gruppentherapie

Close Menu
Language »